Wir stellen vor: Sarah Bieri

Seit dem 3. Januar 2023 als Projektleiterin Marketing & Kommunikation bei der Wirtschaftsförderung Luzern.

 

 

Das bin ich.

Aufgewachsen bin ich in der Ostschweiz, am schönen Bodensee. Nach einer KV-Lehre hat es mich in die Bündner Berge gezogen, wo ich einige Jahre in Arosa gearbeitet und die Pisten auf dem Snowboard unsicher gemacht habe. Nach einem FH-Abschluss in Tourismus und Destinationsmarketing in Chur und ein paar längeren Reisen durch Südamerika und Südostasien bin ich dann 2009 nach Luzern gekommen. Hier fühle ich mich seither verwurzelt und zu Hause. Gemeinsam mit meiner Familie wohne ich im Geissenstein-Quartier.

Meine berufliche Leidenschaft liegt im Bereich Kommunikation und Marketing. Die Stationen meiner bisherigen Karriere waren vielseitig: Von Iglu-Übernachtungen über hochminiaturisierte Leiterplatten bis hin zu komplexen Laborgeräten – zielgerichtete Massnahmen über passende Kanäle zu planen und mit viel Kreativität umzusetzen macht mir grossen Spass.

Im Januar 2023 bin ich zum Team der Wirtschaftsförderung Luzern gestossen und bin begeistert von der Branchenvielfalt und den zahlreichen Erfolgsgeschichten am Wirtschaftsstandort Luzern.

Hobbys

Zeit mit Freunden und der Familie verbringen, Sport & Bewegung in der Natur

Nachgefragt

Was begeistert dich am meisten an deiner Funktion bei der Wirtschaftsförderung Luzern?

Einblick in die unterschiedlichen Themen zu erhalten und darüber berichten zu können, ist enorm spannend. Den erfolgreichen Wirtschafts- und Wohnstandort Luzern von allen Seiten zu beleuchten und auch im Ausland bestmöglich sichtbar zu machen, bereitet mir sehr viel Spass.

Worauf oder auf wen bist du stolz? 

Beruflich bin ich stolz auf unser Team. Die Wirtschaftsförderungsmassnahmen sind vielseitig, komplex und benötigen viel Fingerspitzengefühl und Teamwork. Privat bin ich stolz auf meine Familie – zu sehen, wie unsere Kinder sich zu eigenständigen Persönlichkeiten entwickeln und sie gemeinsam mit meinem Mann auf diesem Weg bestmöglich unterstützen und begleiten zu können, erfüllt mich mit Stolz.

Lustige Begegnungen im Business? 

Lustige und bereichernde Begegnungen und Momente sind glücklicherweise zahlreich. Überall wo man mit Menschen arbeitet, und in Kontakt tritt gibt es solche Momente. Ich schätze es sehr, wenn man über seine eigenen Fehler lachen kann und auch im professionellen Business-Alltag ab und an ein Spässchen drinliegt.

Was ist dein Lieblingsessen?

Da gibt es nicht nur eine Antwort. Ich geniesse fürs Leben gern und probiere immer wieder gerne etwas Neues.

Was machst du, wenn du nicht am Arbeiten bist? 

Dank meiner Teilzeitstelle habe ich auch Zeit für meine Familie. Am liebsten bin ich draussen in der Natur unterwegs – je nach Saison und Wetter in unterschiedlichen Höhenlagen und mit verschiedenen Sportgeräten. Vom Wandern und Laufen, übers Biken bis hin zu Wintersport oder auch einfach nur mit einem Cervelat am ‘Brätli-Stäcke’, bin ich sehr vielseitig unterwegs.

Welches ist dein Lieblingsort / Platz im Kanton Luzern?

Luzern und die gesamte Zentralschweiz sind ein Paradies für Outdoorfans wie mich. Es gibt zahlreiche Orte, die ich hier aufzählen könnte. Am häufigsten bin ich an unseren Hausbergen und -hügeln unterwegs: dem Pilatus, dem Sonnenberg und dem wunderschönen ‘Seeblick’ im Bireggwald.