02.03.2021

Schindler stattet citizenM-Hotels aus

 

Ebikon LU - Schindler übernimmt Service und Modernisierung von Fahrtreppen und Aufzügen in sämtlichen citizenM-Hotels weltweit. Darüber hinaus wird Schindler auch alle neuen Hotels der Hotelkette mit seinen Lösungen ausstatten.

 

Der Aufzugbauer Schindler hat den Zuschlag erhalten, die vertikalen Mobilitätslösungen in allen citizenM-Boutique-Hotels weltweit zu warten und zu modernisieren. Ausserdem wird Schindler künftig auch alle neuen Häuser der niederländischen Hotelkette mit seinen Fahrtreppen und Aufzügen beliefern.

 

Wie es in einer Medienmitteilung des Luzerner Unternehmens weiter heisst, seien die citizenM-Hotels in Frankreich, Grossbritannien und den Niederlanden bereits Teil des Schindler-Portfolios. Weitere Hotels in Europa und den USA würden demnächst folgen. „CitizenM konzentriert sich mehr und mehr auf Innovationen und neue Angebote für Reisende, und unsere Partnerschaft mit Schindler resultiert genau daraus“, so Harold Reniers, Chief Development Officer von citizenM hotels.

 

Die integrierten Lösungen von Schindler zielten auf mehr Hygiene in Aufzügen, verwandelten sie in „leistungsstarke Kommunikationsplattformen“ und ermöglichten deren kontaktlose Nutzung, so Schindler. Solche Innovationen seien für Partner wie citizenM entscheidend. „Die Wiederbelebung von Tourismus und Reisen dauert noch etwas“, erklärt Schindler-CEO Thomas Oetterli. „In der Zwischenzeit arbeiten Schindler und citizenM an besseren Lösungen für die Hospitality-Branche, um so den Aufenthalt für Gäste angenehmer zu machen.“


Schindler



zurück zur Übersicht