18.01.2021

Kostenlose Adlatus Unterstützung für Corona-Härtefälle

 

Adlatus ist eine schweizweite Vereinigung von ehemaligen Führungskräften und Fachspezialisten, die ihre praktischen Erfahrungen und Beratungsdienstleistungen ihren Mandanten normalerweise zu besonders kostengünstigen Konditionen zur Verfügung stellen.

Infolge Corona sind bekanntlich zahlreiche Unternehmen völlig unverschuldet in existenzielle Schwierigkeiten gelangt und bewerben sich deshalb um finanzielle Hilfe aus dem Unterstützungspaket von Bund und Kantonen für Corona-Härtefälle.

 

Die Adlaten der Region Zentralschweiz / Tessin möchten nun ergänzend zu diesem finanziellen Hilfspaket von Bund und Kantonen ihre Dienstleistungen bis auf weiteres kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Diese Unterstützung kann folgende Dienstleistungen umfassen:

  • Hilfe bei der Erstellung oder der Prüfung der notwendigen Gesuchsunterlagen für die finanzielle Hilfe wie beispielsweise Betriebsabschlüsse, Finanzplanung, Liquiditätsplanung, Businessplan etc.
  • Prüfung der Umsetzbarkeit und der Erfolgsaussichten der Planungsunterlagen
  • Mitwirkung und Coaching bei der Erarbeitung und der Umsetzung der Marketing- und Verkaufsplanung, Businessplan etc.

 

Da die Adlaten in etwas einfacheren wirtschaftlichen Verhältnissen arbeiten durften, möchten sie auf diesem Weg den infolge Corona unverschuldet in Schwierigkeiten gelangten Unternehmen etwas zurückgeben.

 

Die Interessenten können sich einfach wenden an:

Herrn Sigi Eggenberger, Widenstrasse 24 A, 6317 Oberwil b. Zug;

+41 (0) 78 752 66 64, eggenberger@adlatus.ch, www.adlatus-zs.ch

 

 


Adlatus



zurück zur Übersicht