14.11.2019

Geistlich gewinnt bei Sino-Swiss Business Awards

 

Wolhusen LU - Die Geistlich Pharma AG hat bei den diesjährigen Sino-Swiss Business Awards in der Kategorie „Nestlé Award für Herausragende Leistungen eines KMU“ gewonnen. Damit wurde die Firma für den Aufbau ihres China-Geschäfts geehrt.

Die Geistlich Pharma AG durfte sich bei den diesjährigen Sino-Swiss Business Awards grosser Anerkennng erfreuen. Das Unternehmen aus Wolhusen hat in der Kategorie „Nestlé Award für Herausragende Leistungen eines KMU“ den ersten Preis erhalten. Damit wird es für den Aufbau seines Geschäfts in China geehrt.

Geistlich Pharma ist seit 2008 mit einer eigenen Tochtergesellschaft in China präsent. Das Unternehmen hat die chinesische Implantologie den Angaben zufolge stark geprägt. „Unsere Leistung am chinesischen Patienten schlägt sich elf Jahre nach dem Markteintritt in beachtlichem Erfolg nieder“, sagt Paul Note, CEO von Geistlich Pharma. Mittlerweile habe die grosse Nachfrage und Zufriedenheit der chinesischen Patienten China zum grössten Markt der Firma gemacht.

In diesem Jahr haben sich mehr als 80 Schweizer und chinesische Unternehmen für die Preise bei den Sino-Swiss Business Awards beworben, welche in acht Kategorien verliehen werden. Die Veranstaltung wird von der Schweizerischen Handelskammer (SwissCham) in China und weiteren Partnern organisiert. Die Preise sollen Unternehmen ehren, die einen wesentlichen Beitrag zur chinesisch-schweizerischen Wirtschaftszusammenarbeit und Förderung der Schweiz in China leisten.


Geistlich Pharma AG: Medienmitteilung



zurück zur Übersicht