11.07.2019

Lionel Loueke spielt auf Luzerner Gitarre

 

Der Jazzgitarrist Lionel Loueke wird auf seiner nächsten Welttournee mit Jazzpianist Herbie Hancock auf einer Luzerner Gitarre spielen. Hergestellt wird diese vom Start-up Relish Brothers AG aus Neuenkirch.

Lionel Loueke plant gemeinsam mit Herbie Hancock eine Welttournee. Dabei wird der ursprünglich aus Westafrika stammende, in den USA lebende Jazzgitarrist auf einer Elektrogitarre der Relish Brothers AG spielen. Laut einer Medienmitteilung des Unternehmens hat sich Loueke dabei eine Gitarre namens Walnut Jane ausgesucht, die speziell an seine Bedürfnisse angepasst wurde.


Walnut Jane ist laut Loueke ein „unglaubliches Musik- und Kunstwerk“. Sie passe gut zu seinen Vorstellungen von Musik und sei inspirierend. Loueke hat neben der Relish Brothers AG auch noch eine weitere Verbindung zur Schweiz: Er lehrt am Jazzcampus der Musik Akademie Basel.


Relish Brothers wurde im November 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Neuenkirch. Die Elektrogitarren der Jungfirma zeichnen sich unter anderem durch austauschbare Tonabnehmer sowie ein patentiertes Griffbrett aus Bambus aus, das den Angaben zufolge um 60 Prozent härter ist als Palisanderholz. Die Gitarren sind insgesamt besonders tonoptimiert gestaltet und erzeugen einen warmen und fülligen Klang.


Relish Brothers AG



zurück zur Übersicht