Informatikmittelschule Luzern

Informatikmittelschule Luzern

Die Informatikmittelschule bereitet ihre Lernenden zielgerichtet und ganzheitlich auf eine anspruchsvolle Berufstätigkeit in der Applikationsentwicklung vor, indem eine aussichtsreiche Ausbildung in Informatik und eine breite Allgemeinbildung vermittelt wird. Die Ausbildung wird mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis Informatiker/in EFZ Fachrichtung Applikationsentwicklung und der Berufsmaturität abgeschlossen. Nach drei Jahren Schulausbildung folgt ein Berufspraktikum von mindestens einem Jahr. Dieses wird in der IT-Abteilung eines Unternehmens absolviert. Das Praxisunternehmen ergänzt so sein Applikations-Team mit einer jungen, interessierten und solid ausgebildeten Person. Während eines Jahres steht eine schulisch gut vorgebildete IT-Nachwuchskraft zu einem bescheidenen Lohn zur Verfügung, Betriebe übernehmen Verantwortung in der Ausbildung des dringend benötigten Informatiknachwuchses und öffnen jungen Menschen die Türe zur Berufswelt der Informatik, insbesondere zur Applikationsentwicklung. Talente können erkannt werden und ins Unternehmen eingebunden werden.

 

 

Informatikmittelschule Luzern

Hirschengraben 10

6002 Luzern

Telefon +41 41 228 43 10

E-Mail

Website